Dieter Wilhelm Mayer, Vergeßlich und doch unvergeßlich

Fenster schließen