Bücher aus und über Hohenlohe

> Förtsch, Folker / Schnabel, Thomas

Folker Förtsch / Thomas Schnabel, Warum Crailsheim 1945 zerstört wurde

Folker Förtsch / Thomas Schnabel

Warum Crailsheim 1945 zerstört wurde

 

Die Besetzung des Crailsheimer Raumes durch die US- Armee im April 1945 stellt in der Endphase des zweiten Weltkriegs eine Besonderheit dar: Hier erlitt die Invasionsarmee ihre einzige größere Niederlage während ihrer Schlussoffensive gegen das Deutsche Reich. Der erzwungene Rückzug der Amerikaner aus Crailsheim am 10. April brachte die Bewohner der Stadt und der Umgebung noch einmal für zehn Tage unter die Kontrolle von NS-Parteifunktionären, Kampfkommandanten und SS-Truppen.

 

95 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, kartoniert

ISBN 978-3-929233-49-0

9,95 €

 

   telefonisch bestellen

Folker Förtsch, Kriegsende in Crailsheim und Umgebung

Folker Förtsch (Hg.)

Kriegsende in Crailsheim und Umgebung

 

Beiträge einer Tagung zur regionalen und lokalen Geschichte des Kriegsendes 1945 im Forum der Sparkasse Schwäbisch Hall - Crailsheim in Crailsheim am 10. Juni 2005

 

204 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, kartoniert

ISBN 978-3-929233-81-0

14,90 €

 

  telefonisch bestellen

Folker Förtsch, Die Heimat verloren

Folker Förtsch (Hg.)

Die Heimat verloren

Erinnerungen an Flucht, Vertreibung und Neuanfang

Millionen Deutsche aus den Gebieten östlich von Oder und Neiße verloren in Folge des Zweiten Weltkriegs ihre angestammte Heimat. Sie flohen vor der Rache der vorrückenden "Roten Armee" oder wurden nach der Besetzung systematisch vertrieben. Für alle Betroffenen bedeutete die Vertreibung eine elementare Zäsur in ihrem Leben und war nicht selten mit traumatischen Erlebnissen verbunden.

224 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, fester  Einband

ISBN 978-3-929233-99-5

19,90 €

 

online bestellen   telefonisch bestellen